Tarifvertrag wohlfahrts- und gesundheitsdienste drk

Ausführlichere Informationen zu den jüngsten Ergebnissen in Bezug auf die kollektiv vereinbarte Entlohnung finden Sie unter: Kollektive Akteure, die mächtige Positionen einnehmen und am meisten von den aktuellen Feldkonfigurationen profitieren, werden oft als “Etablierte” bezeichnet, und diejenigen, die weniger profitieren, sind “Herausforderer” (Fligstein 2001). Die Strukturierung und Umstrukturierung der Felder spiegelt somit die Machtverhältnisse zwischen den Agenten wider, die sowohl um die Verteilung bestimmter Kapitale (wie Gewinne und Löhne) als auch um die Definition der legitimsten Form der Macht in einem bestimmten Bereich (wie Wirtschaftsmacht, politische Macht) kämpfen. Letzteres ist ein Kampf um die symbolische Macht, ein Klassifizierungskampf (Swartz 2013, S. 58). Beispielsweise spiegeln das geltende Arbeitsrecht oder die Tarifverhandlungen historische Konflikte über die Arbeitsbedingungen und die Einkommensverteilung zwischen Kapital und Arbeit wider. So sind die institutionellen Ergebnisse von Arbeitskämpfen selbst zu einer legitimen Form des Kapitals geworden: institutionelle Macht (Pernicka und Glassner 2014). Diese Institutionen tragen zur Gestaltung des Verhaltens und Bewusstseins von Feldakteuren bei und sind gleichzeitig ständig umstritten (Fligstein 2001). Diese konzeptionell kraftvolle Dialektik hinterlässt dem empirischen Forscher jedoch eine wichtige Frage: Welche Dynamik (institutionelle Kontinuität oder Veränderung) ist wahrscheinlicher und warum? Bezahlung: Für Arbeitnehmer die Belohnung für Arbeit und Haupteinkommensquelle; für Arbeitgeber Produktionskosten und Denkschwerpunkte von Verhandlungen und Rechtsvorschriften. Dieser Abschnitt befasst sich mit der Festlegung des Mindestlohns in Kroatien und führt den Leser zu weiteren Materialen zu Tarifverhandlungen. Die wahrgenommene Qualität der Gesundheitsdienste ist zwischen 2007 und 2016 von 5,0 auf 6,0 gestiegen (auf einer Skala von 1–10). Trotz einiger Verbesserungen liegt dieser Wert 2016 immer noch unter dem EU28-Durchschnitt von 6,7.

Viele andere Indikatoren für die Qualität der öffentlichen Dienstleistungen zeigen auch eine positive Entwicklung in Kroatien. So stieg die wahrgenommene Qualität des staatlichen Rentensystems von 3,4 im Jahr 2007 auf 4,5 (von 10) im Jahr 2016. Dies bedeutet, dass die wahrgenommene Qualität der öffentlichen Dienstleistungen in Kroatien zwar im Durchschnitt niedriger ist als in der EU-28, sich aber in Richtung EU-Durchschnitt bewegt. Ministére du travail, Direction Générale du Travail (DGT) (2018), La négociation collective en 2017 [Collective bargaining in 2017], DARES, Paris. Baeten, Rita. 2007. Gesundheits- und Sozialdienstleistungen im Binnenmarkt. In Social developments in the European Union, ed. Christophe Degryse, Philippe Pochet, 161–185. Brüssel: ETUI-REHS. Moreau, P. (2005), “Die sich entwickelnde Struktur der Tarifverhandlungen.

Nationaler Bericht: Frankreich, in Der sich entwickelnden Struktur der Tarifverhandlungen: Eine vergleichende Analyse auf der Grundlage nationaler Berichte in den Ländern der Europäischen Union, der Universität Florenz und der Europäischen Kommission, Florenz. Jede Arbeitsstunde über den gesetzlich festgelegten 35 Stunden zählt als Überstunden. Seit dem 1. Januar 2017 kann eine Vereinbarung auf Unternehmensebene die Zusatzzahlung für Überstunden festlegen.

Comments are closed.